Die verschiedenen Parkettarten:

2-Schicht-Fertigparkett
Diese Parkettart hat in der Regel eine massive Holznutzschicht von 3,5 bis 6 Millimetern. Es wird aus den verschiedensten Holzarten, auch z. B. aus Bunthölzern (columbianisch lila) hergestellt. Dieses Fertigparkett gibt es komplett oberflächenbehandelt oder roh (zur freien Oberflächengestaltung). Es muß mit dem Untergrund verklebt werden und kann in fast allen Mustern wie beim Stabparkett verlegt werden, um die Optik des Stabparkettbodens mit geringer Dichte zu erhalten.

3-Schicht-Fertigparkett
Diese Parkettart kann im Gegensatz zum 2-Schicht-Fertigparkett schwimmend (also nicht mit dem Untergrund verklebt) verlegt werden. Auch hier sind sehr viele Mustermöglichkeiten möglich, ebenso ist es in vielen verschiedenen Holzarten erhältlich.

Mosaikparkett
Mosaikparkett ist ein Parkettboden aus 8 mm dicken, massiven Hölzern. Wir können es Ihnen in fast allen heimischen und auch exotischen Hölzern anbieten. Beim Mosaikparkett können Sie aus einer großen Verlege-Mustervielfalt auswählen, wie z. B. Würfel, Raute, Leitermuster, englischer Verband etc...

Stabparkett
Stabparkett wird in der Regel aus Hölzern mittels massiver Einzelstäbe in einer Dicke von 14 mm oder 22 mm verlegt. Die Stäbe werden aus fast allen vorkommenden heimischen oder exotischen Hozarten gefertigt. Beim Stabparkett können alle Muster wie z. B. Fischgrät-, Würfel, Raute, Schiffsverband etc. verlegt werden.

Hochkantlamellenparkett
Dieses Parkett wird normalerweise für den industriellen Bereich gefertigt und besteht aus ”hochkant gedrehten Mosaikparkettlamellen”. Dadurch ist eine maximale Dicke von 22 mm massivem Holz nutzbar. Das hochkantlamellenparkett wird meist aus heimischen Holzarten gefertigt.

Massivdiele
Massiv-Dielen werden in einer Breite von 20 mm bis 65 mm gefertigt. Die Länge dieser Massiv-Dielen kann bis zu 6,50 m betragen. Sie werden meist aus heimischen, aber auch aus exotischen Holzarten gefertigt.

 

Weiter zu den Verlegearten von Parkettböden.